WWDC 2018: Neues 11 Zoll iPad Pro kommt angeblich noch in der ersten Jahreshälfte
14.03.2018 14:30 Stefan

WWDC 2018: Neues 11 Zoll iPad Pro kommt angeblich noch in der ersten Jahreshälfte

Wenn man den neu aufgekommenen Gerüchten aus der Zuliefererkette von Apple Glauben schenkt, wird der Konzern aus Cupertino auf der WWDC 2018 (World Wide Developers Conference) in San Diego ein neues iPad Pro vorstellen - und auch zeitnah in den Verkauf bringen.

Die Gerüchte sind dabei nicht ganz von der Hand zu weisen: Bereits im Februar hat Apple zwei neue iPads bei der Eurasian Economic Commission (EEC) registriert. Bei der Registrierung wurden die Modellnummern A1954 und A1893 angegeben, es folgten jedoch keine weiteren Informationen oder gar technische Details. Dennoch konnte man so in der Vergangenheit bereits schon Wochen vor den jeweiligen Keynotes an den Anmeldungen bei den entsprechenden Behörden die Veröffentlichung beispielsweise der AirPods oder des iPhone 7 herauslesen.

Jetzt berichtet man bei Economic Daily News (EDN), dass Apple auf der WWDC 2018 ein iPad Pro mit einer Displaydiagonale von 11 Zoll vorstellen wird. Darüber hinaus soll auf der Konferenz ein Upgrade des 12,9 Zoll großen iPad Pro präsentiert werden. Bei beiden Geräten wird angeblich das TrueDepth-Kamerasystem für die Gesichtserkennung Face ID verbaut. Ob die dafür notwendige Technik in der vom iPhone X bekannten Kerbe sitzen wird, ist nicht bekannt. Für die Redakteure bei EDN gilt es allerdings als sicher dass der Home Button analog zum iPhone X verschwindet und man auf ein Display mit voller Fläche setzen wird, das vielleicht sogar randlos daherkommt. Zudem will man vermutlich einen neuen Prozessor einsetzen: Die CPU mit der Bezeichnung Apple A11X soll über acht Rechenkerne verfügen.

Wie Economic Daily News weiter berichtet, soll es bis zum September kein neues iPhone geben. Die nächsten Smartphones die Apple vorstellen möchte werden das iPhone X2, das iPhone X2 Plus (beide mit einem OLED-Display) und ein nicht näher genanntes, neues 6,1 Zoll iPhone mit einem LCD sein. Dass Apple die drei Geräte präsentieren möchte ist bereits seit längerem bekannt, letztgenanntes iPhone wird wahrscheinlich das iPhone 8 ablösen. Von einem iPhone SE 2, um das sich in den letzten Monaten die Gerüchte rankten, wird in dem Artikel nichts erwähnt.

Der Termin für die WWDC 2018 steht mittlerweile fest: Apple hat für die Entwicklerkonferenz im Zeitraum vom 4. bis zum 8. Juni die Hallen im McEnery Convention Center in San Jose gebucht.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Zulieferer sprechen von iPad mini 5 & neuem Einsteiger-iPad in 2019

In den letzten Monaten häufen sich die Berichte über ein angeblich geplantes iPad mini 5 sowie ein neues Einsteiger-iPad. Bei DigiTimes wurde jetzt ein Bericht veröffentlicht, in dem zwei Applezulieferer die Gerüchte stützen.

weiter lesen »
Apple stellt interaktive Webseite zum iPad Pro 2018 online

Das iPad Pro der 3. Generation wurde im September letzten Jahres zusammen mit dem iPhone XS und dem iPhone XR vorgestellt. Um die Verkäufe weiter anzukurbeln, hat Apple eine interaktive Webseite zu seinem Tablet-Flaggschiff online gestellt.

weiter lesen »
iPad mini noch nicht beerdigt? Bilder zeigen Prototyp des kleines iPads

Schon kurz vor Weihnachten gab es erste Hinweise auf ein neues iPad mini. Jetzt sind auf Twitter Bilder von einem iPad-mini-Prototypen aufgetaucht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

weiter lesen »