05.04.2016 09:46 PBR85

iPhone SE übersteht eine Stunde im Wasserbad

Letzten Herbst überraschte das iPhone 6s mit einer ungewöhnlich guten Wasserfestigkeit, obwohl Apple das Smartphone offiziell gar nicht als besonders geschützt angibt. Nun wurde der gleiche Wasserschüssel-Test auch mit dem neuen iPhone SE durchgeführt und dieses schneidet genauso gut ab wie das iPhone 6s.

Das iPhone SE ist seit letzten Donnerstag erhältlich und das Smartphone wurde mittlerweile schon recht ausgiebig untersucht. Es wurden Benchmarks durchgeführt und auch eine Zerlegung des iPhone SE wurde wie immer vorgenommen, um die verbauten Komponenten und die Reparaturfreundlichkeit des Smartphones zu untersuchen.

Nun wurde auch die Wasserfestigkeit des neuen Smartphones mit der Wasserschüssel-Methode untersucht. Eine Schüssel wird mit normalem Leistungswasser gefüllt und dann das zu testende Smartphone reingelegt, um festzustellen, wie lange es aushält. Letztes Jahr gab es dabei bei diesem Test eine kleine Überraschung mit dem iPhone 6s, denn dieses hat sich bei weitem wasserfester gezeigt als noch die Vorgängergeneration iPhone 6.

Das Gleiche kann man nun auch beim neuen iPhone SE feststellen. Dieses ist deutlich wasserfester als das iPhone 5s, obwohl das gleiche Gehäuse zum Einsatz kommt. Während das iPhone 5s nach etwa knapp 3 Minuten schon die ersten Fehlfunktionen zeigte, konnten das iPhone SE und iPhone 6s ohne Probleme eine Stunde in dem Wasserbad überstehen.

Wie so immer muss man hier aber natürlich anmerken, dass Apple die beiden Smartphones offiziell nicht als wasserdicht angibt, daher sollte man solche Experimente auch nicht nachmachen. Natürlich geht es auch nicht darum, das eigene Smartphone möglichst lange ins Wasser legen zu können. Aber der große Unterschied zeigt, dass die Dichtungen im iPhone SE deutlich besser sind. Das kann wiederum auch bei einem kurzen Reinfallen ins Wasser schon wichtig sein, wenn dieses unter höherem Druck auftrifft. Ein Tropfen im Gehäuseinnen kann da nämlich schon einen Defekt bedeuten.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

AirPower Ladematte geht angeblich doch noch in die Produktion

Während Apple über das Schicksal von AirPower weiterhin schweigt, deutet ein neuer Bericht darauf hin, dass die drahtlose Ladematte inzwischen in die Produktion gegangen ist.

weiter lesen »
Xiaomi Mi AirDots Pro - ein neuer Konkurent für die Apple AirPods

Xiaomi hat gestern drahtlose Ohrhörer unter der Bezeichnung AirDots Pro vorgestellt. Es handelt sich dabei um vollständig drahtlose Ohrhörer mit bis zu 10 Stunden Laufzeit und Noise Canceling Funktion.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht Einblick in die Herstellung des iPad Pro 2018

Apple hat einen neuen Supportartikel veröffentlicht, welcher einen Einblick in die Herstellung des iPad Pro 2018 gibt, vermutlich als Reaktion auf Kundenberichte, die im vor Weihnachten gebogene iPad erhalten haben.

weiter lesen »