Noch größeres iPhone geplant? Apple bestellt angeblich 5,8 Zoll Displaypanele mit AMOLED-Technik
08.03.2016 20:10 PBR85

Noch größeres iPhone geplant? Apple bestellt angeblich 5,8 Zoll Displaypanele mit AMOLED-Technik

Laut dem taiwanischen Branchenmagazin Digitimes habe Apple bei seinen Zulieferern Display-Panele in AMOLED-Technologie bestellt, die für ein iPhone in ein bis zwei Jahren gedacht sein sollen. Das passt zu vorherigen Gerüchten über den angeblich nächstes oder übernächstes Jahr bevorstehenden Einsatz dieser Displaytechnologie in Apples iPhone. Jedoch sollen diese Displays eine Diagonale von 5,8" aufweisen und damit noch mal eine Ecke größer sein als beim iPhone 6/6s Plus.

Apple habe bei seinen Zulieferern eine Bestellung über 5.8"-Dipslays aufgegeben, wie das Branchenmazin Digitimes aktuell berichtet. Neben der Größe ist auch die eingesetzte Technologie interessant, denn es soll sich hierbei um AMOLED-Displays handeln, die für ein iPhone im Jahr 2017 oder 2018 gedacht seien, so die Industriequellen von Digitimes.

Dass Apple die OLED-Displaytechnologie in Zukunft einsetzen werde, kursiert dabei seit Monaten immer wieder als Gerücht und wir haben auch erst kürzlich zu dem Thema berichtet. Demnach werde Apple beim iPhone nicht erst in 2-3 Jahren auf OLED-Displays setzen, sondern schon nächstes Jahr bei den Topmodellen, wie es heißt.

Inwiefern dieses neue Gerüchte über die Displaybestellung stimmt, ist derzeit kaum zu beurteilen. Digitimes hatte in der Vergangenheit eine eher durchwachsene Erfolgsquote, sagte dafür aber anstehende Neuerungen auch öfters mal sehr früh voraus. In dem Zusammenhang kursiert auch seit einiger Zeit ein anderes Gerücht, welches möglicherweise mit diesen 5,8"-Displays zu tun hat.

Und zwar arbeitet Apple angeblich an einem sogenannten iPhone Pro, welches als eines der Hauptunterschiede über eine rückseitige Dual-Kamera verfügen werde. Möglicherweise sind auch diese noch größeren Displaypanele, die größer als das Display des iPhone 6/6S Plus sind, für das iPhone Pro gedacht, wenn man spekulieren will. Dagegen spricht derzeit jedoch, dass das iPhone Pro laut den bisherigen Gerüchten eher eine Sonderversion des iPhone 7 Plus mit 5,5"-Display sein werde und dieses kommt wiederum schon dieses Jahr auf den Markt, nicht erst nächstes.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

AirPower Ladematte geht angeblich doch noch in die Produktion

Während Apple über das Schicksal von AirPower weiterhin schweigt, deutet ein neuer Bericht darauf hin, dass die drahtlose Ladematte inzwischen in die Produktion gegangen ist.

weiter lesen »
Xiaomi Mi AirDots Pro - ein neuer Konkurent für die Apple AirPods

Xiaomi hat gestern drahtlose Ohrhörer unter der Bezeichnung AirDots Pro vorgestellt. Es handelt sich dabei um vollständig drahtlose Ohrhörer mit bis zu 10 Stunden Laufzeit und Noise Canceling Funktion.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht Einblick in die Herstellung des iPad Pro 2018

Apple hat einen neuen Supportartikel veröffentlicht, welcher einen Einblick in die Herstellung des iPad Pro 2018 gibt, vermutlich als Reaktion auf Kundenberichte, die im vor Weihnachten gebogene iPad erhalten haben.

weiter lesen »