25.04.2016 17:06 PBR85

Leistungsvergleich aller iPads in einem einzigen Video

Wie schneiden alle bisher von Apple auf den Markt gebrachten iPads ab, wenn man sie nebeneinander legt und direkt vergleicht? Diese Frage wird von einem Vergleichsvideo beantwortet und neben den erwarteten Leistungssteigerungen von Generation zu Generation gibt es auch Ausreißer.

Mit dem Ende März dazugekommenen 9,7" iPad Pro hat Apple mittlerweile 12 Tablets auf den Markt gebracht, die es mittlerweile in drei verschiedenen Größen gibt. Während sich das Design zwischen den einzelnen Generationen kaum bis gar nicht änderte, gab es natürlich immer eine technische Weiterentwicklung bei der im Inneren verbauten Hardware. Das betrifft dabei speziell den Prozessor, Arbeitsspeicher, Flashspeicher und das eingebaute Modem für WLAN und die Mobilfunkverbindung.

Wie sehen diese Verbesserungen in einer Gegenüberstellung aus, wenn man das erste iPad bis zum aktuellen Modell vergleicht? Dieser Frage ist das Portal EverythingApplePro mit einem Videovergleich nachgegangen. Verglichen wurden die Zeit zum Hochfahren, die Geekbench-Werte, WLAN-Geschwindigkeit, HTML5-Leistung, Wärmeentwicklung und die maximale Lautstärke der eingebauten Lautsprecher.

Was die Zeit zum Hochfahren angeht, gibt es keine klare Entwicklung, da die Ergebnisse gemischt sind. Am schnellsten fuhr jedoch das große 12,9" iPad Pro hoch, während das iPad 3 das Schlusslicht bildet. Weit aussagekräftiger sind da schon die GeekBench-Werte, welche die Leistung der CPU und des Arbeitsspeichers bewerten. Hier gibt es, wie zu erwarten war, eine große Entwicklung von der ersten und zweiten Generation bis zu den beiden iPad Pro.

So übertrifft das große iPad Pro das iPad 2 um mehr als das Zehnfache, was die Einzel- und Mehrkernleistung angeht. Auch bei den iPad minis kann man eine deutliche Entwicklung feststellen, jedoch ist der mit Abstand größte Unterschied zwischen der ersten und der zweiten Generation zu finden, während es zwischen der zweiten und dritten Generation des iPad mini keinen Unterschied im GeekBench-Ergebnis gibt.

Auch bei den Downloadgeschwindigkeiten über WLAN ist ähnlich große Entwicklung festzustellen, wie bei den GeekBench-Werten. Der Unterschied zwischen der ersten und aktuellen Generation liegt etwa beim Faktor 10. Wie schon bei den GeekBench-Werten ist auch hier kein nennenswerter Unterschied zwischen dem iPad 2 und dem iPad 3 festzustellen. Bei der maximalen Lautstärke liegt wiederum das große iPad Pro mit 99,5 Dezibel an der Spitze, während die kleinen iPad minis fast alle unter 90 Dezibel liegen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

AirPower Ladematte geht angeblich doch noch in die Produktion

Während Apple über das Schicksal von AirPower weiterhin schweigt, deutet ein neuer Bericht darauf hin, dass die drahtlose Ladematte inzwischen in die Produktion gegangen ist.

weiter lesen »
Xiaomi Mi AirDots Pro - ein neuer Konkurent für die Apple AirPods

Xiaomi hat gestern drahtlose Ohrhörer unter der Bezeichnung AirDots Pro vorgestellt. Es handelt sich dabei um vollständig drahtlose Ohrhörer mit bis zu 10 Stunden Laufzeit und Noise Canceling Funktion.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht Einblick in die Herstellung des iPad Pro 2018

Apple hat einen neuen Supportartikel veröffentlicht, welcher einen Einblick in die Herstellung des iPad Pro 2018 gibt, vermutlich als Reaktion auf Kundenberichte, die im vor Weihnachten gebogene iPad erhalten haben.

weiter lesen »