Xiaomi Mi AirDots Pro - ein neuer Konkurent für die Apple AirPods
09.01.2019 10:20 AppTickerTeam

Xiaomi Mi AirDots Pro - ein neuer Konkurent für die Apple AirPods

Xiaomi hat gestern drahtlose Ohrhörer unter der Bezeichnung AirDots Pro vorgestellt. Es handelt sich dabei um vollständig drahtlose Ohrhörer mit bis zu 10 Stunden Laufzeit und Noise Canceling Funktion.

Seit dem Release der Apple AirPods haben wir bereits einige, sehr günstige Alternativen im ähnlichen Design gesehen. Es handelte sich in der Regel um Replikas mit nicht annähernd gleich guten Funktionalität und auch deutlich kürzeren Nutzungszeit.

Die neuem Ohrhörer von Xiaomi scheinen jedoch eine würdige und vor allem deutlich günstigere Alternative für die Apple AirPods zu sein. Die Mi AirDots Pro werden lediglich ca. 50-60 Euro kosten und wie man es von Xiaomi bereits kennt, höchstwahrscheinlich auch ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Vom Design her weisen die neuen Xiaomi Mi AirDots Pro sehr große Ähnlichkeiten zu den AirPods von Apple auf. Während Apples AirPods lediglich in das Ohr eingesetzt werden, handelt es sich bei den AirDots um richtige In-Ear-Kopfhörer, welche besser im Ohr sitzen und nach außen hin besser abschirmen sollten. Das ANC-Feature, welches störende Hintergrundgeräusche ausblendet kommt zusätzlich hinzu.

Die lediglich 5,8 Gramm leichten Xiaomi Mi AirDots Pro sollen mit einer Ladung bis zu 3 Stunden am Stück durchhalten.Aufgeladen wird, ähnlich wie man es bereits von den AirPods kennt in den mitgelieferten Case. Damit verlängert sich die Nutzungszeit auf bis zu zehn Stunden. Danach muss das 58 Gramm schwere Case aufgeladen werden. Als Ladeanschluss wird der moderne USB-C Anschluss verwendet.

Die Steuerung der Xiaomi Mi AirDots Pro wird per Touch erledigt. Verbunden mit dem bereits genannten ANC-Feature und dem günstigen Preis, dürfte es sich um einen sehr ernst zu nehmenden Konkurrenten für die Apple AirPods handeln.

Wir berichten erneut sobald die AirDots Pro käuflich zu erwerben sind.


Kommentieren

Kommentar
Gast am 09.01.2019 18:02
Wirklich?

Eine billige Chinakopie eines China Herstellers? Als Konkurrent zu Apple? Euer Ernst? Weder Soft- noch Hardware kommen im entferntesten an das ran was die AirPods leisten...

Kommentieren

Weitere News zum Thema

AirPower Ladematte geht angeblich doch noch in die Produktion

Während Apple über das Schicksal von AirPower weiterhin schweigt, deutet ein neuer Bericht darauf hin, dass die drahtlose Ladematte inzwischen in die Produktion gegangen ist.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht Einblick in die Herstellung des iPad Pro 2018

Apple hat einen neuen Supportartikel veröffentlicht, welcher einen Einblick in die Herstellung des iPad Pro 2018 gibt, vermutlich als Reaktion auf Kundenberichte, die im vor Weihnachten gebogene iPad erhalten haben.

weiter lesen »
AirPower - Vaporware designed by Apple in California

Das Jahr 2018 ist nun endgültig vorbei, die im September 2017 angekündigte Ladematte, mit der Bezeichnung AirPower, lässt immer noch auf sich warten.

weiter lesen »