YouTube Premium & YouTube Music Premium jetzt in Deutschland mit kostenlosem Probeabo
19.06.2018 16:23 Stefan

YouTube Premium & YouTube Music Premium jetzt in Deutschland mit kostenlosem Probeabo

YouTube Premium und die neue Musikstreaming-Plattform YouTube Music Premium sind ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Die beiden Dienste können von jedem User drei Monate lang kostenlos ausprobiert werden.

Nachdem YouTube Premium und YouTube Music Premium am 22. Mai neben den USA noch in vier anderen Ländern gestartet ist, kann nun auch jeder deutsche Nutzer auf das Angebot zugreifen. Wer sich in sein YouTube-Konto einloggt kann zwischen einem Testabo für den Musikstreaming-Dienst oder alle Video- und Musikinhalte wählen. Der kostenlose Testzeitraum geht nach drei Monaten in ein reguläres Abonnement über wenn keine Kündigung erfolgt.

Unterschiedliche Preismodelle

Wer an einem Abo interessiert ist sollte im Hinterkopf behalten dass es Unterschiede beim Preis gibt: Bucht man das Abo mit einem YouTube-Konto am PC oder Mac über einen Browser kostet YouTube Premium ab dem vierten Monat 11,99 Euro. Für YouTube Music werden 9,99 Euro fällig. Allerdings bekommt man für diesen Preis nur die Freischaltung für den Browser. Wer die kostenpflichtigen Vorteile mit der YouTube-iOS-App nutzen möchte muss nach der Testphase 15,99 Euro für das Komplettpaket oder 12,99 Euro für das Musikangebot einplanen.

Wenn man die Premium-Dienste über die iOS-App bucht muss eine gültige Zahlungsmethode in der Apple ID hinterlegt sein. Alternativ sollte das Guthaben bei Apple - je nach Abomodell - mindestens 12,99 oder 15,99 Euro betragen. Nach dem Aktivieren der Testphase erkennt man den Premium-Status an der roten Umrandung des Avatars. In der Accountübersicht wird bei der E-Mail-Adresse außerdem das jeweilige Abomodell eingeblendet.

YouTube Premium - Videos ohne Werbung

Mit YouTube Premium sind alle Videos der Plattform werbefrei. Das Abo beinhaltet auch uneingeschränkten Zugriff auf die Eigenproduktionen, YouTube Originals. Filme und TV-Shows sind in dem Angebot allerdings nicht enthalten und müssen separat erworben werden. Mit dem Abo kann man auch direkt über YouTube Videos herunterladen und für die Offline-Wiedergabe speichern. Das funktioniert im Moment nur über die YouTube-App am Smartphone oder Tablet. Dort findet man bei jedem Video den neuen Button zum Herunterladen von Inhalten, auch wenn man das Abo nur für den Browser abgeschlossen hat.

Wer sich für das etwas teurere YouTube-Premium entscheidet, erhält kostenlos YouTube Music Premium dazu und kann so beide Dienste nutzen.

Downloads & Wiedergabe im Hintergrund mit YouTube Music Premium

Der Musikstreaming-Dienst YouTube Music Premium bietet analog zum Videoangebot ebenfalls werbefreien Zugang. Musik hören funktioniert dann via Browser, der normalen YouTube-App oder der speziellen App für YouTube Music. Diese ist für iOS knapp 120 Megabyte groß und kann kostenlos im App Store geladen werden.

Nach dem Download und dem Einloggen mit seinem Premium-Zugang hat man vielfältige Möglichkeiten: Man kann über das Suchfeld Titel seiner Lieblings-Interpreten suchen und abspielen, was mit der Musik-App auf dem iPhone oder iPad nun endlich auch funktioniert wenn die App minimiert wird. Die Wiedergabe lässt sich bei minimierter App wie bei anderen Apps auch über die iOS-Medien-Benutzeroberfläche steuern. Bei geöffneter App hat man die Wahl ob zur Musik das Video abgespielt werden soll oder ob nur das Audio gewünscht ist. Auch mit der YouTube Music-App kann man Inhalte herunterladen und auf seinem Gerät speichern.

Möchtet ihr die Premium-Dienste von YouTube nach dem kostenlosen Testzeitraum nicht weiter nutzen denkt bitte daran fristgerecht, also vor der nächsten Rechnungsstellung zu kündigen. Kündigen kann man bei iOS-Geräten über die Aboverwaltung oder direkt auf der YouTube-Webseite.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

CES 2019: VLC Mediaplayer bekommt AirPlay-Update

Gestern ging die Consumer Electronics Show 2019 in Las Vegas zu Ende, allerdings nicht ohne eine neue Nachricht zur AirPlay-Integration bei Drittanbietern: Der beliebte VLC Mediaplayer wird in wenigen Wochen AirPlay unterstützen - und das auch auf Android-Systemen.

weiter lesen »
Update für WhatsApp ermöglicht private Antworten in Gruppenchats

Einzelgespräche in WhatsApp-Gruppenchats sind vor allem bei vielen Gruppenmitgliedern schwierig. Mit dem neuen Update für WhatsApp ist das ab sofort kein Problem mehr. Die aktuelle Version 2.19.10 bringt dazu noch mehr neue Funktionen.

weiter lesen »
BestLy - neue App vom AppTicker Team hilft bei der Suche nach den besten Preisen
Seit heute ist im AppStore eine neue Version der BestLy App verfügbar. Ähnlich wie der AppTicker sucht BestLy nach aktuellen Preissenkungen und Angeboten im Netz und zeigt die besten davon an. Jetzt laden und damit die Premiumfunktionen im AppTicker kostenlos freischalten!
weiter lesen »