Apple präsentiert iPhone 8 und iPhone 8 Plus in (PRODUCT)RED
09.04.2018 16:43 Stefan

Apple präsentiert iPhone 8 und iPhone 8 Plus in (PRODUCT)RED

Wie wir heute Mittag bereits gemeldet hatten gab es ein internes Memo beim US-Mobilfunkanbieter Virgin Mobile das besagte, Apple wird heute noch das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus in der Farbe (PRODUCT)RED präsentieren. Apple hat das Gerücht bestätigt, besagte iPhones können ab morgen bestellt werden.

Es gibt auch eine Zeitangabe für das Release: Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus in (PRODUCT)RED kann morgen ab 14:30 Uhr auf der Webseite von Apple bestellt werden. In den Apple Stores vor Ort steht die neue Farbe ab Freitag bereit. Die Technik bleibt natürlich die gleiche, zur roten Gehäusefarbe verpasst Apple dem iPhone 8 (Plus) eine schwarze Front.

Passend zum roten iPhone bietet Apple ebenfalls ab morgen eine rote Schutzhülle aus Leder an, die auch im Online-Shop bestellt werden kann. Die Preise für das rote Smartphone beginnen laut der Meldung im Apple-Newsroom bei 799 € für das 64 GB-Modell.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

DxOMark-Test zeigt: iPhone XR ist das Smartphone mit der besten Single-Lens-Kamera

Im Vergleich zum XS besitzt das iPhone XR eine Kamera mit nur einer Linse. Und genau in diesem Segment hat es das XR jetzt auf den ersten Platz der Mobile-Rangliste von DxOMark geschafft.

weiter lesen »
Neue Hinweise zum Smart Battery Case für das iPhone XS: Erste Bilder & Verkaufsstart noch in diesem Jahr?

Am Freitag haben wir vom vermeintlich neuen Smart Battery Case berichtet, zu dem im kürzlich veröffentlichten watchOS 5.1.2 ein Icon entdeckt wurde. Jetzt sind weitere Hinweise zur Schutzhülle mit Akkupack aufgetaucht.

weiter lesen »
2019er iPhones behalten die selbe Gehäuseform

Es schaut derzeit nicht gut aus für Apple. Nicht nur, dass die iPhones der aktuellen Baureihe sich schlechter als erhofft verkaufen, die iPhones der 2019er Baureihe werden höchstwahrscheinlich die selbe Bauform behalten, was die Verkäufe eher nicht ankurbeln wird.

weiter lesen »