Apple plant AirPods 2 angeblich für das erste Halbjahr 2019
23.01.2019 16:06 Stefan

Apple plant AirPods 2 angeblich für das erste Halbjahr 2019

Ende 2017 gab Apple bereits einen kleinen Ausblick auf die kabellosen Kopfhörer AirPods 2, nannte aber keinen konkreten Veröffentlichungstermin. In der Redaktion von DigiTimes will man nun erfahren haben, dass der iPhone-Hersteller den Nachfolger der beliebten AirPods bis zum Juni dieses Jahres auf den Markt bringen will.

Im Moment hat Apple einige Produkte in der Pipeline, die zwar schon vor längerer Zeit angekündigt wurden, es aber bis jetzt noch nicht zur Marktreife geschafft haben. Dazu gehört u. a. neben der Ladematte AirPower das neue Ladecase für die kabellosen AirPods sowie deren Nachfolger, die AirPods 2.

Bei DigiTimes hat man von nicht näher genannten Quellen die Information bekommen, dass Apple die AirPods 2 im ersten Halbjahr 2019 veröffentlichen will. Dies erwähnt der Autor Jay Liu heute in seinem Artikel über die Wachstumsrate von Wearables und merkt dabei an, dass der AirPods-Nachfolger über Gesundheitsfunktionen verfügen soll.

Wie die Health-Features der AirPods 2 aussehen sollen, wird nicht näher beleuchtet. Bekannt ist bisher, dass man mit den AirPods 2 den Assistenten Siri wahrscheinlich per Sprachsteuerung aktivieren und nutzen kann. Zudem sollen Umgebungsgeräusche besser ausgeblendet werden - eine Funktion, die Apple aller Voraussicht nach aber nur in den Pro-Modellen der AirPods 2 verbauen wird, über deren Erscheinen es ebenfalls Gerüchte gibt. Das Design soll sich zum großen Teil am Vorgänger orientieren, wobei die AirPods 2 sogar nach IPX6 oder 7 wasserdicht sein könnten. Zudem erwartet man, dass Apple bei den AirPods 2 mit dem W2 einen neuen Chip der W-Reihe, wie er auch beim HomePod oder manchen Beats-Kopfhörern zum Einsatz kommt, integriert.

Ein möglicher Termin zur Präsentation der AirPods 2 wäre ein Event im Frühjahr, wie es Apple in der Vergangenheit schon öfter angesetzt hat. Letztes Jahr wurde im März beispielsweise das neue Einsteiger-iPad eingeführt. Alternativ wäre ein Event im Rahmen der diesjährigen Worldwide Developers Conference (WWDC) im Juni denkbar.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

16-Zoll-MacBook Pro, 31-Zoll-6K-Display, iPhones mit besserer FaceID - das erwartet uns dieses Jahr

Der zuverlässige Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat einige neue Details zu der kommenden Apple-Hardware verraten. Kuo sagt, dass Apple 2019 neue iPads, ein neues 16-Zoll-MacBook Pro, einen 31-Zoll-6K-Monitor, iPhones mit bilateraler Ladung und mehr auf den Markt bringen wird.

weiter lesen »
Apples neuer Streaming-Video-Dienst - alles was bisher bekannt ist

Es dauert wohl nicht mehr lange bis Apple den versprochenen Streaming-Video-Dienst starten kann. Nach dem Aufbau des Führungsteams und der Unterzeichnung der Vertragsunterlagen für zahlreiche TV-Shows und Filme, ist Apple offenbar bereit den Videodienst noch in diesem Jahr zu starten.

weiter lesen »
Neue AirPods und AirPower bereits in der Produktion, Veröffentlichung vermutlich bereits im Frühjahr

Chinesische Ausgabe von Economic Daily News berichtet, dass das Unternehmen Inventec bereits eine neue Version der AirPods herstellst. Wie bereits vermutet, wird auch Schwarz als Außenfarbe wählbar sein.

weiter lesen »